Hilfe & Ankern

Es gibt Situationen, in denen du einfach alleine nicht weiter weißt. Im Kreis Pinneberg gibt es viele unterschiedliche Institutionen und Personen, die in verschiedenen Lebenslagen unterstützend zur Seite stehen.

  • Digitale Gewalt
    Dieser Beitrag beleuchtet Formen der digitalen Gewalt, die Möglichkeiten der Prävention und was Du tun kannst, wenn Du betroffen bist. Wir haben all diese wichtigen Dinge bei einer Veranstaltung mit HateAid gelernt. Was ist digitale Gewalt? Digitale Gewalt, die sich…
  • Ausgangspunkt: Neuorientierung
    Die Arbeitswelt wandelt sich: Beschäftigte wechseln häufiger Positionen und Arbeitsstellen, lebenslanges Lernen steht im Fokus und die Digitalisierung tut ihr Übriges. Um auf diesen Wandel einzugehen, gibt es von der Agentur für Arbeit das neue Angebot „PROJEKT ICH – Lebensbegleitende…
  • Breastcare-App: Ein Selbstversuch
    Als Gleichstellungsbeauftragte erhalten wir manchmal Vorschläge oder Tipps aus unseren Netzwerken. Eine solche Empfehlung ist die Brustkrebs-App „breastcare – Brustbewusstsein“. Anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober habe ich diese für dich mal ausprobiert.  Die Breastcare-App wurde entwickelt von der Initiative Pink Ribbon Deutschland…
  • Schwanger… und was nun?
    Auf ein „Ich bin schwanger“ folgt häufig automatisch und ungefragt ein „Herzlichen Glückwunsch“. Doch nicht immer ist eine Schwangerschaft unmittelbar ein Grund zur Freude. Die Schwangerenberatungsstellen im Kreis bieten allen Schwangeren Gespräche an: Egal ob ein Baby gewollt oder nicht…
  • „Alarmieren sollte mich, wenn sich das Verhalten eines Kindes verändert hat“.
    Die Zeit in der Pandemie hat uns alle, mehr oder weniger, an unsere Grenzen gebracht. Besonders herausforderd war die Zeit für Familien. Strukturen sind weggefallen, Freund*innen konnten nicht getroffen und der Lieblingssport nicht ausgeübt werden. Eltern mussten oft Erwerbsarbeit, Erziehungsarbeit…
  • „Es war schwierig Perspektiven zu entwickeln“ – Das Spendeninterview mit zwei Frauenhäusern
    Ab August jeden Jahres bitten die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Pinneberg um Spenden für die Unterstützungsangebote und Anlaufstellen im Kreis, die es für gewaltbetroffene Frauen gibt. Heute sprechen wir mit Vertreterinnen der Frauenhäuser, über die Situation im vergangenen Jahr und über…
  • Spenden für traumatisierte Frauen – Ein Interview mit den Frauenberatungsstellen
    Ab August jeden Jahres bitten die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Pinneberg um Spenden für die Unterstützungsangebote und Anlaufstellen im Kreis, die es für gewaltbetroffene Frauen gibt. Die Spendenaktion für traumatisierte Frauen hat 2020 insgesamt am Ende phänomenale 5477 € erbracht (siehe…
  • Familienbildungsstätte – Ort des Zusammenkommens
    Wenn du ein Kind bekommst, ändert sich die ganze Welt. Du wirst ein Elternteil, eine Mutter. Du übernimmst eine Wahnsinns Verantwortung über ein neues Menschenleben. Freund*innen oder Bekannte ohne Kinder können nicht immer alles nachvollziehen. Und so brauchst du, irgendwie,…
  • „Die Kita sollte ein Ort sein, an dem mein Kind sicher ist“
    Aileen Puhlmann lebt und arbeitet in Hamburg. Sie hat eine 7 jährige Tochter und spielt leidenschaftlich Basketball. Haupt-und Nebenberuflich setzt sie sich gegen globale Ungerechtigkeiten ein. Im Sommer 2020 hat sie ihre Wut über die rassistischen Erfahrungen, die ihre Tochter…
  • Raus aus der „Mental-Load-Falle“ mit Laura Fröhlich
    Welche Mutter kennt es nicht: Man sitzt im Büro, aber anstatt sich auf den Job zu konzentrieren, kreisen die Gedanken um die heutige Einkaufsliste, anstehende Arzttermine für die Kinder und die Frage, was der Sohn als Geschenk für den Kindergeburtstag…
  • Wie geht es beruflich weiter?
    Die Frage, wie es beruflich weiter geht, stellt sich für viele Frauen nach der Elternzeit oder wenn der Wunsch nach beruflicher Veränderung immer stärker wird. Unterstützung bietet die Beratungsstelle FRAU&BERUF, ein Projekt der WEP. Berufsberaterin Martina Pichon hat im Interview…
  • Von Shitstorms und anderen Stürmen
    Die Frauenberatungsstellen in Pinneberg und Elmshorn begleiten Frauen durch unterschiedlichste stürmische Zeiten. Seit jüngerer Zeit werden die Situationen zudem begleitet von einer sich digitalisierenden Gesellschaft – Was das genau für die Beratungspraxis bedeutet, wollen wir herausfinden.  Liebe Frau Pfingst, liebe…
  • HIP HIP Hurra – Das Hilfeportal des Kreises Pinneberg
    Das Hilfeportal des Kreises Pinneberg ist eine Online-Datenbank für Präventions- und Hilfsangebote im Kreis. Wir haben mit Jessica Moschek, der Frau hinter den Kulissen gesprochen. Liebe Frau Moschek, Sie sind im Kreis für das Hilfeportal, kurz HIP zuständig. Können Sie…